transeuropalauf.de

deutsch | Druckversion | | Impressum | spreelauf.com | sebastianbentele.de

Einige Zahlen

5698. Tag danach
Gemeldet: 44
aus 12 Nationen
Männer: 37
Frauen: 7
Jüngster Mann 1969
Ältester Mann 1937
Jüngste Frau 1962
Älteste Frau 1940
Kürz. Etappe 9.6km
Längste Etappe 99.6km
Ø Etappe 78.7km

Transeurope-Footrace 09

Spreelauf-Archiv

VirtuTel

Auf dem Steppenhahn kann sich jeder anmelden und seine gelaufenen Kilometer eintragen. Die Kilometer werden dann auf der Strecke vom Europalauf angezeigt und schon ist man Teil des virtuellen Transeuropalaufs

Neue Seite

Seit dem 7.12. 2005 sind die neuen Seiten online. Für Anregungen, Kritik und Fehlerberichte (insbesondere bei Nutzung eines "exotischen" Browsers) bitte eine Email an Sebastian senden."
[mailto].

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle der externen Links kann keine Haftung für die Inhalte dieser externen Links übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Besucher

Seit dem 1. Juli 2006:

Seit bestehen der Präsenz:

Counter

Berichte & Bücher

Die Berichte können nach Etappen oder Autor sortiert angezeigt werden. Zu jedem Autor beziehungsweise Bericht ist die Anzahl und die Sprache angegeben.
Die Bücher und Rezensionen sind unten auf dieser Seite aufgeführt. [weiter]

 Übersicht

 Vorberichte
  01 |  02 |  03 |  04 |  05 |  06 |  07 |  08 |  09 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16
  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32
  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40 |  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48
  49 |  50 |  51 |  52 |  53 |  54 |  55 |  56 |  57 |  58 |  59 |  60 |  61 |  62 |  63 |  64
 
 Nachberichte

Ouques nach Auneau / 10.05.2003
91.5 km / 1848.9 km gesamt
56.9 mi / 1148.9 mi gesamt
26 Teilnehmer am Start / 26 Teilnehmer gewertet

Berichte zur 22. Etappe

Tageswertung

1. 40 Bernard Grojean (Rollstuhl) Frankreich 8:04:32
2. 17 Robert Wimmer Deutschland 8:14:44
3. 44 Martin Wagen Schweiz 8:41:43
 

Gesamtwertung

1. 17 Robert Wimmer Deutschland 179:28:29
2. 40 Bernard Grojean (Rollstuhl) Frankreich 182:43:03
3. 07 Dusan Mravlje Slowenien 183:40:24

de22. Tag, 91,5 Km.
de
deMartin WagenSamstag, 10.05.03 - 22. Etappe nach Auneau
deRobert WimmerOuques nach Auneau 91.5 KM Total 1848.9 KM
deStephan IsringhausenEtappe 22
enDAY-22-OUCQUES-TO-AUNEAU-95 km (approximate) no one knows 100% for sure.
frBernard Grojean
frldsptelefon


 

Weiter zur Bildergalerie dieser Etappe.
 

Bernard Grojean

Ce matin départ 7h comme d'habitude, il faisait très frais. 
Bernard débute la course tranquille. 
Bernard pense être en tête, mais au km40, quelqu'un lui dit qu'il y a un coureur assez loin devant. 

Bernard force la dose le dépasse enfin, ce dernier (Martin Wagen), s'accroche, tente un sprint pour démoraliser et faire ralentir Bernard, mais il tient bon, et finit par le lâcher. 

Bernard a encore terminé  premier aujourd'hui. 

1 tiers de la course à déjà été effectué depuis Lisbonne. 

Demain je serai à l'arrivée avec quelques membres de la FSALE, je prendrai la place du suiveur pour l'étape de lundi, je mettrai le site à jour lundi soir en rentrant.

22. Tag, 91,5 Km.






Kalt am morgen aber fast klarer Himmel mit weiteren 95 km vor uns

DAY-22-OUCQUES-TO-AUNEAU-95 km (approximate) no one knows 100% for sure.




Cold but almost near clear sky with another 95 monster stage of about 95 km ahead.

ldsptelefon

Samstag, 10.05.03 - 22. Etappe nach Auneau

Martin Wagen

Noch so eine lange Etappe heute. Von den ersten 23 Etappen sind übrigens gerade 5 unter dem Durchschnitt von 80 Kilometer. Die anderen alle drüber. Die kürzeren Etappen folgen also später. Bei der TransAm im letzten Jahr war es gerade umgekehrt, was natürlich bei der Gewöhnung an die Strapazen von Vorteil war. Hier kommt erst der Hammer und dann dürfen sich die noch übrig gebliebenen Läufer auf einigermassen "normale" Streckenlängen freuen... Viele können sich aber eben darüber nicht mehr freuen. Leider!
Es geht heute über recht ruhige Nebenstrassen, ähnlich wie bei der Transe Gaule. Über die Streckenführung kann man seit Lissabon wirklich nur sehr positives sagen! Immer wieder schöne Dörfer und Kirchen unterwegs. Chartres ist nur eine halbe Autostunde von unserem heutigen Ziel entfernt. Die Sonne scheint heute den ganzen Tag, aber es bleibt angenehm kühl. Aber ich muss dennoch kämpfen, wie alle heute. Wir sind müde von gestern. Die Knie sind bei mir besonders müde und mein linker Fussrücken schmerzt zwischendurch. Ich laufe sonst fast den ganzen Tag alleine und beende den Tag hinter Robert auf dem sehr guten 2. Rang. Ich versuche mich aber wirklich zu schonen und tue dies auch. Morgen ist ja auch noch eine Etappe angesagt, oder? Eine überdurchschnittlich lange natürlich... Meine Eltern zelten wieder neben der Halle und kochen für mich Rissotto und Spiegeleier. Davor ein Superwooperriesen-Mandelgipfel, ein Hotdog und noch dies und das. Um 19.30 Uhr gibt es Abendessen in der Halle: Poulet, Pizza, Döner, diverse Salate, Gusgus und Bier. Es ist klasse! Natürlich hatte ich erneut schon Spaghetti und ein gutes Stück Fleisch als Vorspeise, meine Eltern haben uns wieder bekocht!

Ouques nach Auneau 91.5 KM Total 1848.9 KM

Robert Wimmer

Etappe 22

Stephan Isringhausen

"Eure E-Mails kann ich lesen, das baut auf" schreibt Günter in seiner heutigen SMS. Also denkt an den Message-Service des TEL (Briefkasten oben!) und schreibt euren Lieblingen - Sie können es gut gebrauchen und sie haben Unterstützung wahrlich verdient!! Und werft auch einen Blick auf die Fotos beim TEL - viele grinsen! Ich kann meine Etappen kaum erwarten - und ob ich die auf der Strecke oder im Verpflegungswagen verbringe, ich möchte die Helden einmal live erleben... Erstmalig sind jetzt seid 4 Etappen keine mehr ausgestiegen, es scheint, dass die Experten doch recht haben :-)

© Sebastian Bentele 2006 | Impressum | Datenschutz | Seitenanfang